nec 2014 nec 2015 nec 2016 nec 2017 nec 2018

Programm

09:30
Registrierung
10:00
Eröffnung und Begrüßung
durch oö. Landesrat Rudi Anschober
und Antiatom-Beauftragten für OÖ Dalibor Stráský
10:15
Keynote zur Studie: Risiko von Laufzeitverlängerungen alter AKW - Hintergründe und Herangehensweise
Wolfgang Renneberg, Deutschland
Experte für Reaktorsicherheit, INRAG
10:55
Situation in einzelnen Staaten
Präsentiert durch:
Dalibor Stráský, Tschechien, Nuklearphysiker
Leo Šešerko, Slowenien, Umweltpolitiker
József Kóbor, Ungarn, Strahlenbiologe, Transparency Watch
Ulla Klötzer, Finnland, Women against Nuclear Power Finland
Bruno Chareyron, Frankreich, Nuklearphysiker für CRIIRAD
12:30
Mittagspause mit Buffet
13:30
Technische Aspekte zur Studie: Risiko von Laufzeitverlängerungen alter AKW
Oda Becker, Deutschland
Nikolaus Müllner, Österreich

INRAG
14:00
Atomkraft - unrentabel von A bis Z
Kaspar Müller, Schweiz
Unabhängiger Finanzexperte, ehem. Präsident Stiftung ETHOS
14:30
Gesetz und Recht: Möglichkeiten gegen Laufzeitverlängerungen
Patricia Lorenz, Österreich
Friends of the Earth Europe, Brüssel; Global 2000
15:00
Kaffeepause
15:20
Podiums- und Publikumsdiskussion
Beschlussfassung eines Communiqués als Argumentarium für antiatompolitisches Weiterarbeiten
16:30
Offizielles Ende mit anschließender Möglichkeit des Netzwerkens